• Eine Makrone essen, während sich bei einem Rätsel das Lösungswort „Makrone“ ergibt
  • Die Sonne scheint, obwohl der Wetterbericht für diese Stunde Regen anzeigt.
  • Ich träumte von alltäglichen Dingen, bei denen die Zeit aber viel schneller verging als gewöhnlich. Als ich aufwachte, war es tatsächlich später als sonst.
  • Bei einem Kongress sprach mich meine Sitznachbarin an: „Sie sind S… M…?“ Als ich bejahte, zeigte sie auf ihr eigenes Namensschild: „Ich auch.“
  • I know a friend who knows a friend who knows a friend… a rose is a rose is a rose, I suppose!
  • 18.30 Uhr: Eine Frau betritt eine Kneipe und ruft herausfordernd: „Guten Morgen!“
  • Manche Besuche gehen nicht richtig zu Ende. Nach dem Abschied ist man nur unvollkommen getrennt. Es ist, als würde einem etwas nachlaufen, wie ein Hündchen. Man rätselt, was das eigentlich ist und ob man sich mehr damit beschäftigen sollte, bis nach und nach andere Eindrücke und Gedanken überhand nehmen.
  • Fahrgäste beobachten ein wanderndes Insekt, machen ihm stumm den Weg frei.
  • Die Lesung ist gleichzeitig ein Theaterstück, was aber nur ein Teil des Publikums weiß.
  • Ich war sehr überrascht, als ein Deutscher mich heute mit arrogantem Lächeln über die Lage in meinem Heimatland aufklären wollte – und ich bin immer noch wütend!
  • Dass Menschen, die vor dem Hintergrund eigener schmerzhafter Erfahrungen Gewalt gegen Kinder ablehnen, manchmal den Impuls, ein Kind zu schlagen, nur mühsam unterdrücken können.
  • die Selbstverständlichkeit, mit der Homosexuelle vielerorts gehasst/verfolgt werden
  • der Traum von letzter Nacht
  • Überraschend: die munter-melancholische Volksmusik, an der ich gerade vorbeigekommen bin.
  • zufällig auf einen Zeitungsartikel über eine Bekannte stoßen
  • Sätze, die bei der vermuteten Leserschaft wohl ein positives Bild zeichnen, obwohl sie auf Gewalt hindeuten.
  • Habe gerade erfahren, dass eine Frau, die vor zehn Jahren auf der Suche nach einem Mann war, inzwischen mit einer Frau verheiratet ist.
  • Ein schwules Pärchen verhält sich unverkrampft, obwohl wir in der Öffentlichkeit sind.
  • mit der frau mama zum kaffeetrinken war sie – ist das ein gutes zeichen?!
  • my mind travels faster than yours, baby, flying… by…
  • Zwei Frauen gehen die Straße entlang. Auf dem T-Shirt der einen steht „Oops“, auf dem der anderen „Hi“.
  • Es ist schon wieder Frühling!
  • die blase platzt ist das die freiheit?! möcht’ keine neue kette zieh’n
  • I’m not mad anymore, my heart is light
  • Kaffee trinken mit meinem Lieblingskuchen.
Advertisements